Restrukturierung/Sanierung

Jedes Unternehmen durchläuft in seiner Entwicklung unterschiedliche, so auch kritische Phasen.

Krisensituationen entstehen jedoch nicht abrupt, sondern sie beginnen schleichend und können zur Existenzgefährdung des Unternehmens, bis hin zur Insolvenz führen.

Die Ursachen hierfür sind meist sehr unterschiedlich.

Nicht rechtzeitige strategische Anpassung an die sich wandelnden Marktbedürfnisse und -Erfordernisse, ein unverhältnismäßig hoher Kostenapparat, hohe Lagerhaltung verbunden mit hoher Kapitalbindung, Finanzierungslücken, Frühwarnsysteme, Kennzahlen, etc. sind nicht vorhanden oder werden nicht beachtet, sind nur einige Beispiele, die zu einer Unternehmenskrise führen können.

Externe Beratungskompetenz wird in solchen Situationen oft zu spät in Anspruch genommen.

Dabei können gerade externe Berater, mit der Sicht aus einer anderen Perspektive, neue Lösungen finden, um in „Schieflage“ geratene Unternehmen wieder wettbewerbsfähig zu machen.